Kerbbuche

Neu seit September 2014 aus Enger

Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS

Vor den gestrengen Augen meines "Meisters" Christian Przybylski fand der Baum leider keine Gnade. Jedenfalls wurden alle Fehler im Astaufbau gnadenlos benannt und auseinander gepflückt - immerhin mit der Chance, den Baum langfristig neu aufzubauen und damit deutlich zu verbessern, auch wenn momentan einige Äste fallen mussten. Insbesondere auf der rechten Seite fehlen jetzt Äste (ein weiterer noch sehr unschön verdickter Ast wird auf Dauer auch noch verschwinden). Demnächst sollen hier neue Äste voraussichtlich durch Bohrpfropfen aufgebaut werden :) Die nächsten Bilder sind vom 25./26.10.2014.

Highslide JS Highslide JS Highslide JS zurück zur Bonsaiseite
zurück zur Bonsaiseite